KirchenVolksKonferenz 2024
19.-20. Oktober 2024 in Köln

Als Antwort auf die tiefe Krise der römisch-katholischen Kirche und des damit einhergehenden Bedeutungs­verlustes in unserem Land kommen Reform­gruppen, Betroffenen­initiativen sowie katholische Verbände und Initiativen im Oktober 2024 in Köln zur 2. Kirchen­Volks­Konferenz der Reformkräfte zusammen und laden auch alle Interessierten und Engagierten aus nah und fern herzlich dazu ein.

So wichtig der Synodale Weg in Deutschland und der weltweite synodale Prozess sind: Es bedarf einer breiten Bewegung an der Kirchen­basis, die sich dafür einsetzt, die grundlegenden Transformations­prozesse in unserer Kirche voranzubringen und neue Wege zu suchen. Das Motto dieser Kirchen­Volks­Konferenz am 19.-20. Oktober 2024 in Köln lautet deshalb:

„Wir gehen weiter!"

In der aktuellen Multikrise – Krieg in der Ukraine (und auch anderswo), Corona-Pandemie, Weltklima- und Hunger­krise, Kirchen­dauerkrise – braucht es Hoffnungs­botschaften, wie die des Rabbi aus Nazareth, und solidarisches Engagement. Im Geist der Ökumene wollen wir neue Hoffnung in die Kirchen und in die Gesellschaft bringen, um die Heraus­forderungen unserer heutigen Zeit gemeinsam aktiv anzugehen!

Wir bringen die Erfahrungen der teilnehmenden Organisationen zusammen, wir suchen nach neuen Wegen für das gemeinsame Engagement, auch über die engen Kirchen­grenzen hinaus.